Herzlich Willkommen bei der SPD Jade

Jetzt Mitglied werden!

Unsere Ziele für Jade:

  • Schnelles Internet – Breitbandausbau muss kommen!
  • Hilfs- und Rettungsorganisationen – unterstützen und stärken!
  • Schulen und Kindergärten – weiterhin gut ausstatten!
  • Durchgangsverkehr beschränken   –  weniger Lasten, mehr Kontrolle auf der Jader Straße!
  • Regenerative Energie  – mit Transparenz und Bürgerbeteiligung!
  • Tourismus – ideenreich weiterentwickeln!
  • Arbeitsmarkt- und Wirtschaftspolitik – Ausbildungsplätze  schaffen!
  • Pflegedienste – gute, flächendeckende Versorgung!
  • Integration von Flüchtlingen – Fördern und Fordern als Grundprinzip!

 

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, direkt mit uns in Kontakt zu treten

 
 

Topartikel Allgemein Tino Tschöpe gratuliert

Tino Tschöpe als Delegierter der SPD Jade, konnte Susanne Mittag am vergangenen Freitag zu einem phantastischen Ergebnis gratulieren:

Auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz mit 94 Delegierten aus der Wesermarsch, aus Delmenhorst und aus dem Landkreis Oldenburg wurde sie mit hervorragenden  96% zu unserer Bundestagskandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt.

Veröffentlicht am 21.11.2016

 

Kommunalpolitik SPD in Jade stimmt gegen eine Beitragserhöhung für Kindergärten

Ratsfrau Nadja Varenkamp machte auf der letzten Sitzung des Finanzausschusses die Position der SPD in Jade deutlich:

"Es war unser erklärtes Ziel, die Familien zu stärken. Eine Gebührenerhöhung steht für uns weder indirekt durch Neustrukturierung der Einkommensstufen noch direkt durch die Erhöhung der Gebühren für die Sonderöffnungszeiten und die Nachmittagsbetreuung zur Diskussion" erklärte sie.

Die Familien sollen durch höhere Gebühren nicht weiter belastet werden. Durch die Anhebung der Sonderöffnungszeiten werden besonders berufstätige Mütter zusätzlich zur Kasse gebeten.

Den Vorschlägen der anderen Fraktionen, die Gebühren für die Sonderöffnung und die Gebühr für über die Regelbetreuung hinausgehende Zeiten sofort oder in zwei Schritten zu erhöhen, setzt die SPD somit ein klares Votum entgegen.

Veröffentlicht am 18.11.2016

 

Ortsverein Verabschiedung der ausscheidenden Ratsmitglieder

 

Auf der letzten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Jade wurde Hans Otto Rohde für seine 35jährige Arbeit im Rat der Gemeinde Jade geehrt. Hans Otto Rohde ist der am längsten tätige Ratsherr in der Gemeinde Jade. Neben dem Bauausschuss dem Hans Otto viele Jahre angehörte schlug sein Herz für die Feuerwehren in der Gemeinde. In den letzten Jahren leitete Hans Otto den Feuerwehrausschuss und erwarb sich bei den Feuerwehrkameraden hohes Ansehen. Nicht zu vergessen sein Amt als Ratsvorsitzender, das Hans Otto über Jahre inne hatte. Ebenfalls geehrt wurde Armin Hasler für 10jährige Ratszugehörigkeit. Armin konnte sein Fachwissen im Finanzausschuss einbringen. Die Tätigkeit im Verwaltungsausschuss und viele Jahre als stellvertretender Bürgermeister haben seine Arbeit geprägt. Carola Demuth wirkte 5 Jahre im Ausschuss für Bildung- Kultur und Soziales mit. Dabei hat Carola wichtige Impulse in die Beratungen eingebracht. Ihr unermüdlicher Einsatz verdient hohe Anerkennung.

Alle sind im neuen Gemeinderat nicht mehr vertreten. Der Ortsverein und die Fraktion wussten die Arbeit zu schätzen und bedanken sich für den ehrenamtlichen Einsatz der ausscheidenden Ratsmitglieder.

Veröffentlicht am 24.10.2016

 

Ortsverein Eine gelungene Aktion für Kids!

Einen erlebnisreichen Nachmittag konnte der SPD Ortsverein Jade einer Gruppe von Jugendlichen aus der Gemeinde am vergangenen Freitag bieten. Der Ortsverein hatte in den Kletterpark Forest 4 Fun in Conneforde eingeladen  und dieser Einladung sind die Jugendlichen sowie eine Gruppe jugendlicher Flüchtlinge aus der Gemeinde mehr nachgekommen, als Plätze vorhanden waren - zu Hause bleiben musste dennoch niemand, kurzerhand wurde das Kontingent erweitert und alle konnten teilnehmen.

Veröffentlicht am 22.08.2016

 

Allgemein Rekommunalisierung des Reinigungsdienstes zum 1. August

Frauen werden wieder direkt beim Landkreis angestellt / Innenministerium bestätigt Kreistagsbeschluss

Wesermarsch. Vom 1. August 2017 an sollen die rund 90 Reinigungskräfte, die die Gebäude des Landkreises Wesermarsch putzen, wieder direkt beim Kreis angestellt sein. Der Kreistagsbeschluss vom Juni dieses Jahres ist rechtens. Das hat das Niedersächsische Innenministerium bestätigt

Veröffentlicht am 18.07.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Unsere Standpunkte

Wie ist das Wetter heute?

Termine

Alle Termine öffnen.

04.12.2016 - 04.12.2016 Weihnachtsmarkt in Jaderberg

04.12.2016, 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Weihnachtsmarkt

08.12.2016, 20:00 Uhr Fraktionssitzung

Alle Termine

 

Für Sie im Landtag

Karin Logemann

 

Für Sie im Bundestag

Susanne Mittag

 

Für Sie im Europaparlament

Soziale Netzwerke

 

Besucher:342810
Heute:22
Online:3