Nachrichten zum Thema Allgemein

Allgemein Politik zu Gast auf dem Louisenhof

Gemeinsam mit dem niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Olaf Lies besuchten die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag, die Landtagsabgeordnete Karin Logemann und der SPD Ortsverein Jade den Louisenhof in Schweiburg.

Begrüßt wurden sie dort durch die Familie Strodthoff-Schneider. Auf dem Grünlandhof wird als Hauptbetriebszweig die Milchviehhaltung betrieben. Neben der Haltung der Kühe, gibt es auch eine Pferdezucht und Fremdenverkehr in Form von einer Ferienwohnung und umgebauten Bauwagen, in denen das Leben auf dem Hof als Urlaub kennengelernt werden kann.

Veröffentlicht am 20.09.2017

 

Allgemein SPD in Jade lehnt Vorschlag aus Varel ab

"Zukunft Varel": Die Ankündigungen ohne sich mit der Nachbargemeinde Jade abzustimmen missfallen den Jader Genossen. Planungsfehler der vergangenen Jahrzehnte, können nicht auf dem Rücken der Nachbarn ausgetragen werden. Eine Bundestraße nimmt in erster Linie den überregionalen Verkehr auf, so auch bei der B437. Die meisten schweren Lastkraftwagen nutzen die Varel als Transitstrecke zwischen der A29 und dem Wesertunnel. Insbesondere der LKW Verkehr für die Vareler Industriebetriebe würde es nicht in den Sinn kommen einen Kilometerlangen Umweg über die L 862 zum Wesertunnel zu nehmen. Beabsichtigt etwa "Zukunft Varel" diese aus der Stadt zu verbannen? Was sagt die Vareler Industrie und Wirtschaft zu solchen Ideen? Schon jetzt wird die Lastbeschränkung von 12 t von vielen Lastkraftwagen und verstärkt in den Abend- und Nachtstunden sowie ab Freitagmittag von schweren voll beladenen Schleppern mit Dumpern missachtet. Die L 862 ist erst im letzten Jahr aufwendig saniert worden. Durch den nicht tragfähigen moorigen Untergrund wird die L 862 von diesen schweren Fahrzeugen in Grund und Boden gefahren. Die Lastbeschränkung und damit das Durchfahrtverbot für schwere Lastkraftwagen muss schärfer überwacht werden. Für die unzureichenden Kontrollen der Behörden hat die SPD in Jade kein Verständnis.

Veröffentlicht am 26.02.2017

 

Allgemein 100 % Zustimmung für Olaf Lies

Nach der erfolgreichen Wahl Wirtschaftsminister Olaf Lies, Bundestagskandidatin Sientje Möller und MdB Holger Ansmann

Am 18. Februar 2017 wurde im „Lokschuppen“ in Jever der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies für die Landtagswahl am 14. Januar 2017 im Wahlkreis 70 von den Delegierten einstimmig zum Landtagskandidaten nominiert. MdL Holger Ansmann aus Wilhelmshaven führte professionell die Sitzung. Sientje Möller aus Varel, die Kandidatin für die Bundestagswahl im Wahlkreis 26, bezeichnete Olaf Lies als einen Freund der Region. Olaf Lies hat bewiesen, dass er für die Menschen und die Wirtschaft ackert. Ein erfolgreicher Minister hat durch Fleiß und Verlässlichkeit sich Anerkennung über die Landesgrenzen hinaus erworben. Die Bürger der Gemeinde Jade wissen was Sie an einem Minister in ihrem Wahlkreis haben. Die beiden Delegierten, Johan Scholtalbers und Uwe Hohnholz, aus dem Ortverein Jade über brachten nach der erfolgreichen Veranstaltung die Besten Wünsche und sagten die volle Unterstützung der Jader Genossen zu. „Das derzeitige Stimmungshoch in der Partei sollte bei den kommenden Wahlen sich in Stimmen umsetzen lassen“ so Johan Scholtalbers.

Veröffentlicht am 19.02.2017

 

Allgemein Das Land Niedersachsen unterstützt Jade mit 220.000 Euro

Im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs bekommen die Gemeinde Jade Gelder in Höhe von insgesamt 220.000 Euro vom Land zugewiesen, um für einen Haushaltsausgleich zu sorgen.

Gute Nachrichten für Jade und Nordenham: insgesamt bekommen sie rund 1,4 Millionen Euro im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs des Landes Niedersachsen. Im Jahr 2016 haben 34 Niedersächsische Landkreise, Städte, Gemeinden und Samtgemeinden diese Hilfe vom Land bekommen.

Veröffentlicht am 16.12.2016

 

Allgemein Tino Tschöpe gratuliert

Tino Tschöpe als Delegierter der SPD Jade, konnte Susanne Mittag am vergangenen Freitag zu einem phantastischen Ergebnis gratulieren:

Auf der Wahlkreisdelegiertenkonferenz mit 94 Delegierten aus der Wesermarsch, aus Delmenhorst und aus dem Landkreis Oldenburg wurde sie mit hervorragenden  96% zu unserer Bundestagskandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt.

Veröffentlicht am 21.11.2016

 

Unsere Standpunkte

Wie ist das Wetter heute?