„Unabhängiger“ Landrat macht Wahlwerbung für die CDU

Allgemein

Für Erstaunen und Verwunderung sorgen Plakate mit dem Logo der CDU in der Wesermarsch so auch in Jaderberg am Sportplatzzaun auf dem der CDU Fraktionsvorsitzende, Björn Thümler, neben Thomas Brückmann einen schönen Sommer wünscht.

Thomas Brückmann der als „Unabhängiger“ mit Unterstützung der CDU zum Landrat gewählt wurde zeigt nun sein wahres Gesicht. Als Vorgesetzter der Kreisverwaltung hätte es dem Landrat gut gestanden sich hier vorbildlich zu verhalten. Im Gegenteil Brückmann rechtfertigt über seinen Sprecher sein zweifelhaftes Verhalten. Außer der CDU mit Thümler verurteilen alle politischen Parteien im Landkreis Wesermarsch die politsche Werbeaktion für die CDU. Wer mit dem Logo der CDU wirbt kann nicht so Blauäugig sein und meinen der interessierte Bürger würde das nicht merken.

Ist der Landrat parteipolitisch neutral? Die SPD sagt Nein!

Der Landrat des Landkreises Wesermarsch, Thomas Brückmann, fordert mit Schreiben vom 03.06.2016 alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom 11.06.2016 zur politischen Zurückhaltung aufgrund der Kommunalwahlen im September 2016 auf. Und er selbst?

Er selbst wünscht mit dem Land- und Kreistagsabgeordneten Thümler gemeinsam uns allen auf den sogenannten Sommerplakaten einen schönen Sommer. Und er selbst schreibt dazu: „Das sog. Sommerplakat, das den Landtagsabgeordneten Thümler und mich, als von der CDU gestützten Landrat, abbildet enthält keinen Aspekt und schon gar keine Aussage zur bevorstehende Kommunalwahl.“ Auch rechtlich habe er sich über den Berater des Städte- und Gemeindebundes beraten lassen.

"Mit diesem Foto und seiner persönlichen Einschätzung hat der Landrat seine politische Neutralität verspielt. Er identifiziert sich mit der CDU! Die SPD-Fraktion im Kreistag wird daraus klare politische Konsequenzen ziehen."

 
 

Unsere Standpunkte

Wie ist das Wetter heute?